Qualitätspolitik

Es werden folgende Grundsätze der Qualitätspolitik festgelegt:

Grundsatz 1:     Marktorientierte Qualität

Die Qualität der Dienstleistungen und Produkte des Unternehmens hat in der Erfüllung der wichtigsten Kundenbedürfnisse im Wettbewerb überlegen zu sein.

Grundsatz 2:     Wirtschaftliche Qualität

Die Qualität ist nach wirtschaftlichen Grundsätzen festzulegen und zu sichern.

Grundsatz 3:     Verantwortung für das Qualitätsmanagement

Das Qualitätsmanagement ist Aufgabe der Geschäftsführung und verpflichtet die Mitarbeiter auf allen Ebenen. Jeder Mitarbeiter ist für die Qualität seiner Arbeit verantwortlich.

Grundsatz 4:     Qualitätsbewusstsein

Das Qualitätsbewusstsein aller Mitarbeiter ist auf Produktverbesserung und Fehlerverhütung ausgerichtet.

Grundsatz 5:     Ablauforientierte Qualitätssicherung

Die Qualitätssicherung bildet einen integrierten Bestandteil aller Arbeitsabläufe, von der Anfrage bis zum Abschluß des Auftrags.