Erstschulung Gefahrgut
im Luftverkehr (PK 1-12)

Die Teilnehmer / Teilnehmerinnen erwerben die Sachkunde, um Gefahrgut korrekt nach den Vorschriften klassifizieren, verpacken, kennzeichnen, dokumentieren, annehmen, lagern und verladen zu können.

Zielgruppe:

Mit dem Luftversand befasste Mitarbeiter / Mitarbeiterinnen von Versendern, Luftfahrtgesellschaften, Frachtgesellschaften und Speditionen sowie Abfertigungsgesellschaften

Wichtig!

Die erfolgreiche Teilnahme an der Prüfung für die Personalkategorie 6 ist anerkannt als Schulung für Gefahrgutbeauftragte BT Luft nach § 1 GbV. Der allgemeine Teil der Gefahrgutbeauftragten-Schulung ist nachzuweisen.
Die Absolventen erhalten bei Vorlage des Zertifikates und des Nachweises über den Allgemeinen Teil die Schulungsbescheinigung durch die IHK.

Zertifikat:

Teilnehmer, die den Abschlußtest mit 80% bestanden haben, erhalten ein Zertifikat, das vom Luftfahrtbundesamt (LBA) anerkannt ist. Es gilt als Nachweis der Sachkunde gegenüber dem LBA und berechtigt zum verantwortlichen Umgang mit Gefahrgut im Luftverkehr

Lehrgangsdauer:

Grundlehrgang
Grundlehrgang
Grundlehrgang
Grundlehrgang
Grundlehrgang
Grundlehrgang

Grundlehrgang

(PK 1)
(PK 1 ohne Klasse 7)
(PK 2)
(PK 3 und 6)
(PK 3 ohne Klasse 7)

(PK 4 und 5) 
(PK 7 und 8)

4 Tage
3,5 Tage
2 Tage
5 Tage
4 Tage
1 Tag 
1 Tag 

Lehrgangsgebühren:

Gültigkeit:     24 Monate

Lehrgangsgebühren zzgl. MwSt.

In den Lehrgangsgebühren sind die Teilnehmerunterlagen und die Pausengetränke enthalten.

Die Teilnehmer erhalten für die Dauer des Lehrgangs die aktuelle Ausgabe der IATA-Gefahrgutvorschriften ausgehändigt.

Grundlehrgang
Grundlehrgang
Grundlehrgang
Grundlehrgang

Grundlehrgang 
Grundlehrgang 
Grundlehrgang

     (PK 1)
     (PK 1 ohne Klasse 7) 
     (PK 2)
     (PK 3 und 6)

     (PK 3 ohne Klasse 7)
     (PK 4 und 5) 
     (PK 7 und 8)

€       645,00
€       595,00
€       350,00
€       695,00

 €       645,00
€       120,00
€       120,00

 

Stand: 01.05.2010